Rotfuchs  (Vulpes vulpes)

 

 

 

PB1A1687Eigentlich galt mein Ansitz an einem Morgen im August den Vögeln auf der Schlammfläche, aber als aus dem gegenüberliegenden Schilfgürtel 4 Junge Füchse (oder waren es 3 junge + Fähe?) herauspurzelten und ausgelassen und unbekümmert anfingen zu spielen, wurden natürlich sie zur Hauptattraktion des Morgens. Ein tolles Erlebnis! Wie man da, wenn man statt einer Kamera ein Gewehr in der Hand hat, den Finger krumm machen kann, ist mir unbegreiflich... 

 Um die Galerie zu öffnen, bitte auf das kleine Bild klicken.

 

 

Enten und Bekassinen schienen genau einschätzen zu können, wie weit sie die Räuber heranlassen konnten. Die Füchse wussten ebenso gut, dass sie bedingt durch diesen Sicherheitsabstand nur wenig Chancen hatten, einen Vogel zu fangen.  Als dann doch ein Fuchs eine Bekassine im Schilf aufstöberte und sie noch im Abflug in der Luft erwischte, hat uns hat die Situation genauso überrascht wie den Vogel. Zu guten Fotos hat es deshalb leider nicht gereicht...

mmmhh, sieht die lecker aus...

 

weitere Bilder:

 

eine überraschende Begegnung auf kurze Entfernung, Schweden
Fuchs durchstöbert die niedrige Vegetation im schwedischen Hochfjäll
er scheint mich anzusehen, hat mich aber nicht bemerkt. Der Wind stand günstig.
hochkonzentriert bei der Mäusejagd

siehe auch:  zwei oder mehrere Arten